„O’zapft is“
Bayerische Olympiade im Vereinshaus
Fotogalerie

Köln-Worringen
Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr in der Bürgerstube hatte Wirt Markus Brandkamp das diesjährige Oktoberfest ins Vereinshaus verlegt. Mit einer blauweißen Dekoration hatte er den Saal in ein Festzelt verwandelt und über hundert Gäste in feschen Dirndln und strammen Lederhosen bewiesen, dass bayerische Tradition auch nach Worringen passt. Neben zünftigen Maßkrügen war auch das deftige Buffet mit süddeutschen Spezialitäten bestückt.


Bei der bayerischen Olympiade konnten die Gäste in Teams ihre Kräfte messen. Bei Bierkrug-Ping Pong, Nageln, bayerischem Staffel-Lauf und Maßkrug-Halten waren Geschicklichkeit und Kraft gefragt. Die Teilnehmer hatten viel Spaß und zeigten einigen Ehrgeiz bei den verschiedenen Disziplinen und die Zuschauer machten sich eine Gaudi daraus, die Kämpfer anzufeuern. Geplant hatte die Olympiade Lucy, die Verlobte von Wirt Markus Brandkamp, die auch locker das Programm moderierte und gemeinsam mit Dominik Jansen auf die Einhaltung der Regeln achtete. Im abschließenden Tauziehen konnte dann die Mannschaft „O’zapft is“ den Sieg einfahren und sich über einen Gutschein von Brandkamps Bürgerstube freuen.

Getanzt wurde natürlich auch. Die DJs Axel und Dominik sorgten mit den Hits des Jahres für Partystimmung im Saal und verbanden rheinisches und bayerisches Lebensgefühl.


WorringenPur.de/12.10.2018
Bericht: Monika Zimmermann
Fotos: Wolfgang Duda
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski