Helmut Weyers Skatmeister der Wurringer Junge
Fotogalerie!

Köln-Worringen
Die Skatfreunde des Skatclubs Wurringer Junge ehrten im “Haus Schlösser” ihre Jahressieger. Nach dem 40jährigen Jubiläum hatte der Vorstand die Aufgabe die Attraktivität des Clubs zu erhalten und wenn möglich zu steigern. Dass es gelungen war, konnte man auf der Mitgliederversammlung mit Genugtuung feststellen. Die Änderungsvorschläge des Vorstandes wurden als sinnvoll und als Verbesserung erkannt und ohne Gegenstimme akzeptiert. So konnten die Jahressieger von Präsident Heinz Haferung geehrt und durch Horst Becker und Konrad Güsgen ausgezeichnet werden.  Erfreulicherweise hatte sich Siegfried Kiaupa für die fotografische Dokumentation zur Verfügung gestellt.
Zum zweiten Mal wurde Rudi Jäger Vatertags-Meister vor Dietmar Radermacher und Frank Schorn. Den Kurt Schwenke-Gedächtnispokal erspielte sich Walter Theis, vor Hans Sturm und Heinz Haferung. Beim Sommerfest-Preisskat gewann Helmut Weyers, vor Horst Becker und Guido Thönneßen. Der erstmals ausgetragene Kirmes-Pokal ging an Ludwig Isselhard, vor Kurt Langer und Peter Seidel. Den Titel des Senioren-Pokals konnte Jürgen Odenthal erfolgreich gegen Ludwig Isselhard und Klaus Hoffmann verteidigen. Den traditionellen Johann Schmitz-Gedächtnispokal erspielte sich Toni Grewing vor Guido Thönneßen und Dietmar Radermacher. Die besten Einzelspieler waren Guido Thönneßen, vor Helmut Weyers und Klaus Hoffmann. In der Gesamtwertung siegte Helmut Weyers (25.445), Haferung (24.605), Bürgel (23.887), Radermacher (23.683) und Odenthal (23.519 Punkte).

Vereinsmeister 2016 wurde Helmut Weyers mit 22.733 Punkten, vor Dietmar Radermacher (21.855), Heinz Haferung (21.607), Guido Thönneßen (21.442), Jürgen Odenthal und Peter Rotte je (21.388).


WorringenPur.de/16.01.2017
Bericht: mit freundl.Unterstützung des Skatclubs Wurringer Junge
Fotos: Siegfried Kiaupa
Redakt. & digit. Bearbeitung: Matschkowski